Flacher Pacton-Auflieger mit hydraulischer Schrägstellung für Klomp Transport

Flacher Pacton-Auflieger mit hydraulischer Schrägstellung für Klomp Transport
Terug Okt 19, 2018

Klomp Transport aus Zwolle schaffte sich kürzlich einen speziellen, offenen Auflieger mit hydraulischer Schrägstellung an. Dieser Auflieger von Pacton aus Ommen ist mit vier hydraulischen Zylindern ausgerüstet die insgesamt ein Gewicht von 24.000 kg kontrollieren können. Klomp setzt den neuen Auflieger im internationalen Transport von übergroßen Objekten ein. Direktor Jan Willem Klomp: „Die Schrägstellung wurde im Boden integriert, dadurch können wir auch eine volle Ladung als Retourfracht. Bei der Nutzung von Böcken wird die Ladefläche ziemlich beschränkt.“

Klomp Transport ist schon lange Experte in Spezialtransport. Die zu transportierenden Güter sind sehr unterschiedlich. Von großen Kunstwerken – z.B.. von Künstler Ronald Westerhuis – bis zu Schleusentüren die kürzlich nach England

transportiert wurden. Klomp Transport fährt durch ganz Europa und weiter. Dank dem neuen Pacton Trailer vom Typen SXD.342.L-S mit integrierter Schrägstellung ist man jetzt flexibler bzgl. der Mitnahme von Retour Frachten. Der Auflieger wurde in enger Zusammenarbeit mit Pacton Trailers entworfen und produziert. Die vier hydraulischen Zylinder für die Schrägstellung, mit einer Gesamtkapazität von 24.000 kg, sind alle apart manuell zu bedienen. Weiterhin sind extra teleskopierbare Säulen gewählt für hohe Ladung. Wird die Schrägstellung nicht benötigt, hat der Auflieger einen „normalen“ flachen Boden. „Die Schrägstellung hat großen Einfluss auf die Konstruktion des Aufliegers“, erzählt Engineer Martin Kosse von Pacton. „Der Auflieger ist mit einer speziellen Bodenkonstruktion mit verstärkten Chassis Balken ausgeführt, unter diesen sind die Hubzylinder angebracht.“

Weniger komplex

Der neue dreiachsige Auflieger bietet einen Satteldruck von 15.000 kg, eine Achslast von 27.000 kg und kommt somit auf ein zulässiges Gesamtgewicht von 42.000 kg. Weiterhin verfügt dieser Pacton Auflieger über BPW Achsen mit Scheibenbremsen. Die vorderste Achse mit einem über das EBS System gesteuerten Achslift versehen. Rückleuchten, Seitenbeleuchtung und Toplichter wurden alle in LED Technik ausgeführt. Der offene Auflieger ist weiterhin mit Breitewarntafeln, zwei Edelstahl Staukästen, einer Vorrichtung für Auffahrrampen an der Rückseite, eine verzinkte wagenbreite Kiste für Ladungshölzer, Aluminium Unterfahrschutz, einem Smartboard sowie einem Hydraulikaggregat ausgerüstet. Eine TÜV Abnahme mit dem Gutachten § 70 gehören ebenfalls zum Lieferumfang.

Klomp Transport ist seit 1947 aktiv im nationalen und internationalen Transport. Der Betrieb beschäftigt im Jahr 2018 37 Mitarbeiter. Der Wagenparkt bestehend aus 31 Sattelzugmaschinen und 50 Aufliegern umfasst auch Hochwerker, Semitieflader auch doppelt ausschiebbar, Mega´s, Schiebeplanenauflieger sowie Tieflader und jetzt noch einen offenen Auflieger mit hydraulischer Schrägstelllung. Klomp erzählt: „Kürzlich haben wir mit dem neuen Pacton Auflieger Betonwände aus Deutschland transportiert. Die waren 4,20 Meter breit. Wir transportieren sie dann in Schrägstellung auf 3 Meter breit. Dadurch können wir sie mit einer Standard Ausnahmegenehmigung transportieren ohne Begleitfahrzeug. Für uns und auch für den Kunden ist das weniger komplex.“