Nieuws

PACTON „ENERGY“ AUF DER IAA IN HANNOVER

Pacton präsentiert auf der IAA in Hannover (Halle 25, C61) zwei Auflieger. Ein besonderes Glanzstück ist dabei ein gelenkter Energy Trailer (TBD.342.L-KS-E) mit Generatorachse und Akkus. Der neue Sattelauflieger erzeugt unabhängig von der Zugmaschine völlig selbstständig den Strom für die elektrischen Nebenverbraucher. Ein emissionsloser Transport ist die Zukunft. Die Verwendung von elektrischen Nebensystemen und -geräten nimmt ebenfalls beträchtlich zu.

Der Sattelauflieger „Energy“ von Pacton mit Power Pack (Lithium-Ionen-Akkus, 11 kWh) und Generatorachse ist nicht auf einen Aufliegertyp beschränkt, sondern für mehrere maßgeschneiderte Typen und Modelle anwendbar. Derzeit wird mit 9-Tonnen-Generatorachsen mit maximal 20 kW gearbeitet. Der auf der IAA präsentierte Sattelauflieger ist ein dreiachsiger, flacher Sattelauflieger mit 42 Tonnen, dessen Mittelachse eine Generatorachse ist. Der Auflieger in schönem Metallic-Schwarz mit orangefarbenen Akzenten hat eine Achslast von 27 Tonnen und eine Aufliegelast von 15 Tonnen. Strom wird beim Fahren mit dem Auflieger erzeugt. An der Zugmaschine müssen keine Änderungen vorgenommen werden. Der „Energy“-Auflieger von Pacton erzeugt Strom ohne Dieselverbrauch und ohne Emissionen, außerdem ist er sehr leise. Die Hinterachse des auf der IAA gezeigten Aufliegers ist gelenkt. Der Auflieger verfügt zudem über eine Vorbereitung für einen Mitnahmestapler. Pacton hat hohe Erwartungen an seinen „Energy“-Auflieger. Die Produktion des neuen Systems soll noch in diesem Jahr starten. „Unser Pacton „Energy“-Auflieger verfügt über ein starkes, selbstaufladendes Power Pack für elektrische Geräte und Systeme: von Betonmischer über Wasserpumpe und Kühlanlage bis hin zu Mobilkran und Mitnahmestapler. Alles sauber, leise, unabhängig und bereit für die Zukunft.

Gelenkter ausziehbarer Kranauflieger

Auf der IAA ist auch ein dreiachsiger, hydraulisch gelenkter, ausziehbarer Kranauflieger der Marke FLOOR, Typ FLUO-18-30H3 zu sehen. Der besonders schön gestaltete Auflieger für Combex im friesischen Eastermar hat eine Länge von 13,5 Metern und kann auf fast 21 Meter ausgezogen werden. Mit einer Achslast von 30 Tonnen verfügt der Auflieger über ein zulässiges Gesamtgewicht von 48 Tonnen. Das hydraulische Lenksystem lenkt die Achsen mit zwei voneinander getrennten Hydrauliksystemen. Die Vorderachse ist mit einem Achslift über das EBS ausgestattet. Darüber hinaus verfügt der Auflieger über eine Tritronic-Nachlenkung mit automatischer gerader Ausrichtung. Die Kranführung des Aufliegers eignet sich für einen mobilen 30-Tonnen/Meter-Kran. Der ausziehbare Auflieger lässt sich pneumatisch in 500-mm-Schritten verriegeln. Luftkessel und Seitenschutz aus Aluminium, Rungengestelle, ein Werkzeugkasten aus Edelstahl, ein verzinkter Staukasten für Unterlegkeile, abmontierbare Auffahrkeile, eine zentrale Fettschmierung von SKF, eine Rückfahrkamera, eine Vielzahl von Verzurrmöglichkeiten sowie Rungentaschen und einiges mehr runden das Modell ab. Ein schönes Beispiel für die vielen maßgeschneiderten Lösungen und Möglichkeiten von Pacton. Das vollständig flammgespritzte Fahrgestell garantiert zudem eine lange Lebensdauer.

Maßgeschneiderte Lösungen vom Fachmann

Pacton Trailers hat seinen Sitz in Ommen. Seit 1950 werden Auflieger unter dem Markennamen Pacton hergestellt, 2010 sind die Marken Kennis und Floor hinzugekommen. Pacton Trailers entwirft und produziert alle Auflieger und Anhänger in enger Absprache mit dem Kunden, um ein solides, niederländisches Produkt zu entwickeln, das auf die jeweiligen Aufgaben und Wünsche des Benutzers abgestimmt ist.

Neben einem Sortiment hochwertiger Standardanhänger kann das Unternehmen für jede Transportproblematik eine Lösung bereitstellen. In der modernen, gut ausgestatteten Produktionsstätte sorgen engagierte Fachleute dafür, dass die Kunden ein erstklassiges Produkt aus hochwertigen Materialien und Komponenten erhalten.